Garten am 4. Juni 2017 von 13 – 17 Uhr geöffnet.

Vor ca. 10 Jahren haben wir mit der Umgestaltung des über 40 Jahre alten und 300qm großen Garten unseres Reiheneckhauses begonnen, der bis dato jahrelang ein Schattendasein unter haushohen Tannen führte.

Im Vorgarten blühen jetzt cremefarbene Lions-Rose, Lavendel, verschiedene Stauden und eine Hortensienhecke. Es wurde auch ein Catalpa Nana als Hausbaum gepflanzt und ein kleiner Sitzplatz errichtet, um die Vormittagssonne zu genießen.

Der Garten hinterm Haus ist für uns über die letzten Jahre hinweg anhand unterschiedlicher Gestaltungselemente zur Erholungsoase vom Alltag geworden. Wir erfreuen uns nun an Rosen mit den Namen „Dame de Coeur“, „Guirlande d’amour“, „Leonadro da Vinci“, „Rose de Resh“ sowie „Pomponella“. Von den unterschiedlichen Sitzplätzen aus genießen wir den Anblick des weißen Staudenbeetes mit Rosenbogen, der Kräuterschnecke, des Steingartens, dem Mini-Nutzgarten in der klassischen Bauerngartenform mit vier Quadraten, den Kübelpflanzen, den formalen Staudenrabatten mit Buchskugeln sowie dem Spielbereich mit Schaukel und Kinderlounge. Am Ziel unseres Gartentraums sind wir längst noch nicht angekommen: irgendwann soll die Outdoor-Küchenecke mit einer Glyzinien-Pergola zum „grünen Gartenhäuschen“ gekrönt werden.

Unser Ziel war es einen Garten für die ganze Familie zu gestalten – zum Entspannen, Genießen/sich Inspirieren lassen, Feiern/Essen, Ruhen, Spielen, Naschen und natürlich zum Gärtnern!

Der Gartenzugang ist NICHT ebenerdig; Hunde haben leider keinen Zutritt.

Kontakt & Anfahrt

Tanja Galante-Kölsch & Markus Kölsch
Am Hain 40
42781 Haan