Gartenraum als Erholungsoase vom Alltag; von 13 – 17 Uhr geöffnet.

Das Ziel bei der Umgestaltung unseres über 40 Jahre alten und ca. 350qm großen Grundstücks des Reiheneckhaus: einen Garten für die ganze Familie zu schaffen, der zum Entspannen, Genießen, sich Inspirieren lassen, Feiern, Essen, Spielen, Naschen und natürlich zum Gärtnern einlädt!

Im Vorgarten blühen jetzt cremefarbene Lions-Rose, Lavendel, verschiedene Stauden und eine Hortensienhecke. Als Hausbaum wurde ein Catalpa Nana gepflanzt und an der Hauswand ein kleiner Sitzplatz errichtet, um die Vormittagssonne zu genießen oder um es am Nachmittag als Schattenplätzchen zu nutzen.

Der nach Südosten ausgerichtete Wohngarten hinterm Haus ist für uns über die letzten Jahre hinweg aufgrund der unterschiedlichen Gestaltungselemente bzw. Gartenbereiche zur Erholungsoase vom Alltag geworden. Von den unterschiedlichen Sitzplätzen aus geniessen wir den Anblick des weißen Staudenbeets mit Rosenbogen bzw. Durchgang zur Outdoor-Küche, das Beetgewirr mit Buchskugel und Mini-Nutzgarten, die Kräuterschnecke, den Steingarten, den Kinderbereich mit Schaukel und Spielhaus – in das mittlerweile tierische Mitbewohner (nämlich Zwergwidder) eingezogen sind – und wir erfreuen uns an Rosen mit den Namen „Pomponella“, „Dame de Coeur“, „Guirlande d’amour“, „Leonadro da Vinci“ und „Rose de Resh“.

KEIN ebenerdiger Gartenzugang; Hunde haben nur angeleint Zutritt.

Kontakt & Anfahrt

Tanja Galante-Kölsch & Markus Kölsch
Am Hain 40
42781 Haan